Förderkrise: Förderpolitik frisst Engagement

Warum es diese Seite gibt?

Cornelie Müller-GödeckeNun, seit ein paar Jahren lebe ich, Cornelie Müller-Gödecke, in Mecklenburg-Vorpommern und ich engagiere mich hier in einem Kunst- und Kulturrat und in einer Leader-Arbeitsgruppe (eine Lokale Aktionsgruppe des europäischen Förderprogramms).

Zudem bin ich seit mehr als 30 Jahren kulturell unterwegs, veranstalte, berichte, und ich bin mit einem Musiker verheiratet, der zudem noch 17 Jahre Vorsitzender oder Vorstandsmitglied des Hamburger Jazzbüros war.

Dadurch habe ich Erfahrungen mit kultureller Förderung auf lokaler, Landkreis- und Landes- Ebene sowie international (Goethe-Institut, Pro Helvetia).

Ich war und bin überrascht, wieiviele aktive Menschen in dieser Gegend, die ja als "leer und abgehängt" gilt, leben und sich für die Gemeinschaft engagieren.

Aber diese anfängliche Überraschung ist geschmälert durch die Erfahrungen, die ich in der letzten Zeit mit der Förderpolitik im Bereich der Kultur, aber auch dem vom Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz verwalteten Lebensbereich machen musste.

Minister Backhaus verteilt Zuwendungsbescheide

Zuwendungsbescheide werden presseoptimiert ausgelost.

Zahlungen werden einfach vergessen.

Antragsteller werden mit einer wahnwitzigen Bürokratie zermürbt und von ihrer eigentlichen Beschäftigung abgehalten.

Ich habe vor, auf dieser Seite Erfahrungen mit der Förderpolitik zusammenzusammeln und zu dokumentieren.

Ebenso wird es einen Download- und Link-Bereich zum Thema EU-Förderung, Landes-Förderung und Landkreis-Förderung geben.

Das ist alles noch im Entstehen. Aber die Wut ist da.

14758808 - green grass euro symbol against blue sky

Letzte Beiträge

zur Zeit noch keine...

Noch Text

oder was anderes